Gewalt ist eine Lösung - Stefan Schubert

Gewalt ist eine Lösung

Von Stefan Schubert

  • Veröffentlichungsdatum: 2010-02-26
  • Genre: Biografien und Memoiren
Score: 4.5
4.5
From 111 Ratings

Beschreibung

Polizist als Hooligan entlarvt - diese Schockmeldung erschütterte 1996 die ganze Nation. Nach einem Fußballspiel hatten Hooligans in der Bielefelder Innenstadt eine Straßenschlacht mit 55 Verletzten angezettelt - an vorderster Front dabei: Stefan S., Polizist. Acht Jahre lang hatte der Polizeiobermeister in zwei Welten gelebt: Während er unter der Woche in Uniform auf Streife ging, zog er am Wochenende deutschland- und europaweit durch die Stadien. Hart und ehrlich berichtet Stefan Schubert von dem süchtig machenden Rausch der Gewalt und deckt zugleich das Versagen der Polizei auf, die ihn unbehelligt ließ, obwohl sie von seinem blutigen Hobby wusste. Nach einem geheimen Deal zwischen Staatsanwaltschaft, Gericht und Polizeiführung schied er aus dem Polizeidienst aus - jetzt packt er im Buch ***Gewalt ist eine Lösung*** aus.

Bewertungen

  • Gewalt ist eine Lösung

    5
    von Ghost-Raider666
    Ein sehr gutes Buch, kann es nur empfehlen!!! Hat Spaß gemacht es zu lesen.
  • Super Lesestoff

    5
    von Mäddes
    Ich war vom Buch sofort begeistert. Ich kannte die ganze Hooligan Geschichte nur von Filme, aber das es wirklich so abgeht hätte ich nicht gedacht. Das hat mich so gefesselt, daß ich das Buch in zwei Tagen durch hatte.
  • Einblicke

    5
    von MoE0815
    Ich fand das Buch echt Super fesselnd. Ich bin "normal" nicht so die Leseratte, aber ich habe es in 2 Tagen gelesen. Die Einblicke in diese Szene sind es Wert, dieses Buch zu lesen.
  • Ein tolles Buch!!

    5
    von Brumm83
    Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es ist spannend, realistisch und zeigt wie es in einem Hooligan aussieht.
  • Absolut spannend

    5
    von waldfreund78
    Ich wurde nicht enttäuscht, es ist wirklich absolut spannend, authentisch und fesselnd. Sehr empfehlenswert.
  • Packende Story

    5
    von Story-Man
    Das Buch liest wie wie ein spannender Polizei-Thriller, es erzählt aber eine wahre Lebensgeschichte, die zwischen Freundschaft, Polizei, Gewalt und Fußball hin und her pendelt. Hatte es in zwei Tagen verschlungen. Holt es euch, ihr werdet es nicht bereuen.

Kommentare